Der Verein Fussball-Stadion Wankdorf ist seit jeher eng mit dem BSC YB verbunden und wurde im Jahr 1921 mit dem Ziel, den damaligen Mangel an verfügbaren Fussballsport-plätzen zu beseitigen, gegründet. Seither zeichnete sich der Verein – damals noch unter dem Namen Verein Sportplatz Spitalacker – verantwortlich für die Bereitstellung und Verwaltung der Spielanlagen für den BSC YB. Als Folge der Verlegung der Spielstätte vom Sportplatz Spitalacker aufs Wankdorffeld wurde der Verein im Jahr 1946 in Verein Fussball-Stadion Wankdorf umbenannt.

Im Jahr 1994, als der BSC YB kurz vor seinem Niedergang stand, übernahm der Verein Fussball-Stadion Wankdorf während zwei Jahren dessen Vereinsführung und erhielt dadurch den BSC YB am Leben.

Im Zuge der Neuerstellung des Fussballstadions Wankdorf im Jahr 2001 bis 2005 wurde das dem Verein gehörende Baurechtsgrundstück auf eine neue Trägerschaft übertragen. Als Gegenleistung erhielt der Verein für seine maximal 75 Mitglieder 150 Sitzplätze zur freien Verfügung. Mit diesem Vorgang wurde der ursprüngliche Vereinszweck aufgegeben. Heute bezweckt der Verein vorrangig die Bewirtschaftung der ihm zugesprochenen Sitzplätze sowie die Unterstützung des BSC YB im Rahmen seiner Möglichkeiten. 

Adresse

Verein Fussball-Stadion Wankdorf
c/o Markus Caflisch
Schwarztorstrasse 31
3007 Bern

Telefon

031 358 58 58