Historie

1921

Gründung des Vereins

damals noch unter dem Namen Verein Sportplatz Spitalacker

1925

Eröffnung Stadion Wankdorf

Das Stadion bietet Platz für 22'000 Zuschauer.
Davon sind 1'200 Sitzplätze und 5'000 Stehplätze gedeckt.

1946

Umbenennung

des Vereins Sportplatz Spitalacker in Verein Fussballstadion Wankdorf

1951/1952

Abbruch der bestehenden Stadion Anlagen und Erstellung eines neuen Stadions

Das Fassungsvermögen des neuen Stadions beträgt 56'000 Steh- und 8'000 Sitzplätze

1954

Eröffnung des neuen Stadions

welches als Austragungsstätte für die Fussballweltmeisterschaft diente.

1959

Austragung des Halbfinals im Cup der europäischen Meisterclubs

welches der BSC YB gegen Stade de Reims mit 1:0 gewann.

1964

Bau der Vortribüne

mit 2'000 ungedeckten Sitzplätzen

1980

Überdachung

der Westrampe

1994

Neubauprojekt

Nach mehreren erfolglosen Versuchen wird zusammen mit der Marazzi Generalunternehmung AG ein neuer Anlauf für ein Neubauprojekt genommen.

2001

Erteilung der Baubewilligung

für den Bau eines neuen Fussballstadions

2005

Eröffnung

des neuen Stadions

Adresse

Verein Fussball-Stadion Wankdorf
c/o Markus Caflisch
Schwarztorstrasse 31
3007 Bern

Telefon

031 358 58 58